Sie sind hier: Klimatisieren > Multi-Split-Klimaanlagen
24.10.2017

Multi-Split-Klimaanlagen

Diese Anlagen bestehen aus einem Außenteil (luftgekühlter Verflüssigungssatz) an welches 2 bis 6 getrennt regelbare Innenteile (Kühler) angeschlossen werden können.Die Innenteile können unterschiedliche Bauarten und Kühlleistungen haben. Bei Multi-Split-Außenteilen guter Hersteller stellt der Kompressor jedem Innenteil exakt die notwendige Kühlleistung zur Verfügung. Erreichen Innenteile ihre eingestellte Raumtemperatur, oder werden sie ausgeschaltet, stellt der Kompressor die nicht mehr benötigte Leistung sofort wieder für die noch betriebenen Innenteile bereit.

Einige Hersteller bieten Duo-, Trio-, oder Quattro- Systeme an, mit 2, 3 oder 4 Innenteilen gleicher Kühlleistung und Bauart, oft nur mit Wand-Geräten. Diese Systeme sind ungeeignet für Räume mit unterschiedlichen Kühllasten ( großes Wohnzimmer, kleines Schlaf- oder Kinderzimmer oder großes Büro zur Südseite und kleineres Büro zur Nordseite.

Für größere Räume sind auch Duo- und Doppel-Duo-Systeme mit 2 oder 4 gleichzeitig betriebenen Innenteilen lieferbar.

Die Gesamt-Kältemittelleitungslänge zu allen Innenteilen ist ebenso begrenzt (zwischen 20 und 115m) wie die max. Leitungslänge zu einem Innenteil (ca.- 20-25m) Der max. Höhenunterschied zwischen Außen- und Innenteilen darf 15 - 30m betragen. (Bei einfachen Systemen sind die erlaubten Leitungslängen und Höhendifferenzen kürzer)

Die Außenteile sind mit leistungsgeregelten „Inverter-Verdichtern“  (  siehe Klima-Lexikon/Technik) bzw.  einem oder mehreren Hub-oder Rollkolben-Kompressoren ausgestattet. Sie besitzen einen oder auch mehrere getrennte Kältekreisläufe.

Diese Anlagen eignen sich zur Klimatisierung von unterschiedlich genutzten Wohnräumen, (Wohnzimmer, Schlafzimmer, Kinderzimmer, Arbeitszimmer) oder auch zur Klimatisierung von mehreren Büro-, Praxis-oder Kanzleiräumen.

Ihr Vorteil besteht im Wesentlichen darin, dass nur ein Außenteil benötigt wird (optisch und aus Platzgründen oft sinnvoll), es ist nur eine Elektrozuleitung und eine Konsole zur Befestigung des Gerätes erforderlich. Bei 2 oder 3 Innenteilen kann es jedoch kostengünstiger sein getrennte „Mono-Splitsysteme (je ein Außen- und ein Innenteil) zu installieren.